Eine Rundfahrt die ist lustig, eine Rundfahrt die ist schön.

06,06,2020 / Zu Besuch bei unseren Verwandten den "Collies of Passion" in Lauenhagen

Heute waren wir zu Besuch in Lauenhagen, bei unseren Verwandten den "Collies of Passion"

Dort haben wir die Halbgeschwister von unserem Rüden "Kenai" besucht.

Schon richtig groß sind sie geworden, die drei süßen Mäuse.

Auch Sidney und Diva, haben sich mächtig über unseren Besuch gefreut.

Auf jeden Fall, werden wir die kleinen Mäuse vor ihrem Auszug in die große, weite Welt, noch einmal besuchen.

Und vielleicht, bleiben wir ja auch mit den neuen Hundeeltern in Kontakt.

Wir würden uns freuen.

 

 

Sidney, Bounty und Diva ( von links )

  • Blues Jack

  • Bounty

  • Best Friend Pepper

30,06,2020 / Bochum - Wattenscheid

Waren heute wieder in unserer alten Heimat bei unserem Tierarzt.

"Schaya" musste noch einmal zur Nachkontrolle, wegen ihrer Kastration.

Leider hat sie immer noch sehr große Probleme mit der hormonellen Umstellung.

Nachdem sie zwei Fehlgeburten hatte, kam dann eine Gebährmutterentzündung mir Zysten dazu.

Leider hatten wir nun keine andere Möglichkeit mehr, als einer Kastration zuzustimmen.

Zum Glück, hat sie aber alles gut überstanden und es geht ihr sehr gut.

Wir haben dann gleich unsere jährliche Check - Untersuchung gemacht.

Alles bestens.

Auch mit von der Partie, waren wieder "Apanatschi" und Klein "Kenai"

Auch "Apanatschi" bekam den kompletten Check - Up.

Auch hier, alles okay.

Dann kam Klein "Kenai" zum Check - Up und die Tollwutimpfung, musste noch gemacht werden.

Auch bei Klein "Kenai" alles in bester Ordnung.

Unser Tierarzt, war sehr zufrieden mit unserer Rasselbande und sprach uns ein großes Lob aus.

Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut.

Auch wir waren mit Onkel Julian, wie wir ihn immer nennen, wieder sehr zufrieden.

Wir können wieder einmal sagen, vielen herzlichen Dank, für die liebe und gute Betreuung unserer Lieblinge.

Nach dem Tierarztbesuch, ging es noch eine Runde spazieren.

Anschließend auftanken bitte, an der Hundebar und dann ging es langsam auf den Heimweg.

Ganz entspannt, schliefen die Mäuse im Auto ein.

Frauchen ist glücklich und zufrieden, das alles so gut verlaufen ist und die Lieblinge gesund und munter sind.

Es war zwar wieder ein sehr stressiger Tag, aber was tut man nicht alles, für die kleinen Lieblinge.

 

 

                                   😲 Fotos in Bearbeitung😀