Unsere Eierlieferanten

Gelegentlich, haben wir auch Eier auf Anfrage zu verkaufen.

Eier, täglich legefrisch von unserer glücklichen, bunten Hühnertruppe.

Preise, richten sich nach der Größe der Eier.

Klein      Stk,     0,25 Cent

Mittel     Stk,     0,35 Cent

Groß      Stk,     0,45 Cent

 

 

Unsere alten Haushuhnrassen Lakenfelder - Vorwerkhuhn

Bei unseren Hühnern handelt es sich um sehr seltene Hühnerrassen.

Wir haben uns absichtlich für diese Rassen entschieden.

Sie sind nicht nur unsere Eierlieferanten, nein sie sind auch etwas für's Auge.

Ein sehr schöner und seltener Anblick.

 

Das Lakefelder Huhn.

Das Lakefelder Huhn, ist ein Stück Kultur im Stall.

Es ist eine Deutsche Hühnerrasse, mit einem schwarz - weißen Gefieder.

Diese Rasse ist mittelgroß und gehört den Landhühnern an.

Seine robuste Art, sowie Lebhaftigkeit und Ausdauer zeichnen diese Rasse aus.

Hinzu kommt, das sie sehr gut fliegen können.

Das Lakenfelder Huhn, ist eine gefährdete Haustierrasse.

Sie steht in der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen.

 

Das Vorwerk Huhn.

Das Vorwerk Huhn, ist eine Deutsche Haushuhnrasse, mit typischem, alten, deutschen Landhuhnschlag.

Es ist ein schlankes, muskulöses, nicht zu großes Huhn.

Seine Farbschläge gehen von goldfarbig, bis gold - schwarz - gesäumt.

Durch ihr dichtes Untergefieder, ist es besonders wetterhart und von robuster Gesundheit.

Diese Rasse zeichnet sich als sehr zutraulich und gutmütig aus, jedoch kann sie nicht gut fliegen.

Das Vorwerk Huhn, ist auf der Vorwarnstufe in der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen.

 

 

  • Zur Zeit noch im Stall.

  • Wir sind einfach noch zu klein.

  • Und gewachsen, sind wir auch schon.

  • Den Ausgang ins Freie, haben wir auch schon entdeckt.

  • Lange kann es nicht mehr dauern, bis wir ins Freie dürfen.

  • Vielleicht gibt es auch bald, die ersten Eier.

  • Speiseplan unserer kleinen Gourmets.

  • Viel Grünes, in allen Varianten,das ist gesund.

  • Hühnerfutter unerwünscht.

Unsere Rassen New Hampshire und Barnevelder

Das New Hampshire Huhn.

Eine mittelschwere Haushuhnrasse.

Seine Herkunft, stammt aus dem gleichnamigen Bundesstaat der USA.

Eine sehr robuste Rasse, mit einem ruhigen Temperament.

Das New Hampshire Huhn, wurde Anfang des 20 - Jahrhunderts aus dem Rhodeländer weiter gezüchtet und wurden in den 1950er Jahren in Deutschland bekannt.

Der Ursprüngliche Farbschlag, ist gold braun.

Seine Flugfähigkeit, ist eingeschränkt.

 

Das Barnevelder Huhn.

Barnevelder wurden ab 1850 zuerst in Holland gezüchtet und kamen von dort auch nach Deutschland.

Die Rasse, entstand aus Landhühnern, in denen man Cochins einkreuzte.

Später, wurden dann auch Wyandotten und Rhodeländer eingekreuzt.

Das Barnevelder Huhn, gibt es in unterschiedlichen Farbschlägen.

Eine sehr vitale und robuste Hühnerrasse.

Sie sind ruhig und zutraulich.

Fliegen, ist nicht ihre große Stärke.

Das Barnevelder Huhn, ist selten und wurde in die Liste der gefährdeten Haustierrassen, aufgenommen.

  • Stallgeflüster

  • Ein Team

  • New Hampshire

  • Barnevelder

  • Ich bin ein Tragehuhn

  • Zwei dicke Freunde

  • Die Sonne genießen

  • So lässt es sich leben

"Heinrich" hat alles im Griff

"Heinrich" unser Hahn

  • "Heinrich" immer wachsam

  • "Barry" hilft bei der Stallarbeit